Sonntag, 19. April 2015

Nachtcreme

Hallo ihr Lieben :) 

Passiert euch das auch öfters, dass ihr morgens nicht wirklich frisch und ausgeruht ausseht, und es bereut eine kurze Nacht gehabt zu haben? 

Danke der Garnier Miracle Sleeping Cream soll das Problem behoben werden und zwar während man schläft!




In der Nacht regeneriert sich unsere Haut, denn nachts kann die Haut 25% mehr Nährstoffe aufnehmen als am Morgen. Mit der Miracle Sleeping Cream können wir die Regeneration unterstützen. 
Die Sleeping Cream ist von asiatischen Schlafcremes inspiriert. 
Ich finde den blauen Tiegel echt toll, blau erinnert mich schon irgendwie an die Nacht. 

Die Konsistenz der Creme ist super, sie ist sehr cremig und hat einen wunderbaren Duft, liegt so bei Pfirsich. 
Ich benutze die Creme jetzt schon seit über drei Wochen, die Anwendung ist super einfach. 
Es reicht wenn man 6-7 Tupfer auf die Haut gibt und sie dann verteilt. Die creme zieht sehr schnell ein und ich muss zugeben das sich die Haut am Morgen sehr weich anfühlt. 
An mir selbst konnte ich jetzt nicht wirklich erkennen, ob die Creme wirklich den Anti- Age Effekt hat. Ich kann wirklich nur erkennen, dass die Haut dadurch sehr weich geworden ist und auch sehr gut riecht. Die haut strahlt schon etwas mehr, aber ich denke für etwas reifere Damen wird das nicht wirklich was ändern. 




Ich finde die Miracle Sleeping Cream grundsätzlich für den Duft und die Anwendung ganz gut, und sie ist auch wirklich sehr ergiebig. Aber sie gibt nichts, was wahrscheinlich andere Schlafcremes nicht geben würden. 

Preislich liegt die Creme ca. bei 9.99€
Die Creme findet man auch in Drogerien, aber ich muss sagen das man für knappe 10 Euro doch noch gute Schlafcremes bekommt die etwas billiger sind. 

Habt ihr die Miracle Sleeping Cream schon entdeckt? 







 *Pr-Sample: das gekennzeichnete Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.




Donnerstag, 9. April 2015

DIY Lippenbalsam

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich für euch ein DIY :) 

Welche Frau benutzt denn kein Lippenbalsam? 
Heute zeige ich euch wie ihr ganz schnell, ein selbstgemachtes Balsam bekommt!

Was man dafür braucht:

  • Eine Schüssel
  • Vaseline
  • Ein Abfülldöschen 
  • Backaroma 
  • Lebensmittelfarbe
  • Löffel


Unser Lippenbalsam besteht hauptsächlich aus Vaseline. Deswegen nehmen wir ein Löffel Vaseline und suchen uns unsere Lieblingsfarbe von den Zuckerstiften aus. Dies verrühren wir in eine kleine Schüssel, damit die Vaseline die Lebensmittelfarbe bekommt. Achtung! 
Die Vaseline klebt ganz schön, am Anfang ist es etwas schwieriger aber nach kurzem verrühren klappt das alles viel besser. 
Ich habe zum Beispiel die rote Lebensmittelfarbe benutzt, damit am Ende eine schöne rote Farbe dabei raus kommt. Natürlich könnt ihr die Farben variieren, desto weniger Farbe ihr benutzt desto heller wird es. Ihr könnt ja selber beim verrühren entscheiden, welche Farbe euer Lippenbalsam erhalten soll. 
Um unserem Lippenbalsam etwas Geschmack zu geben, habe ich ca. 5 Tropfen Backaroma mit Vanille Geschmack dazu gegeben. Auch hier könnt ihr variieren, es gibt ja Orangearoma, Zitronearoma usw.!
Dann verrühren wir das Ganze nochmal. 
Wenn ihr soweit seid, brauchen wir ein Abfülldöschen und geben die Paste darein. Es ist ein bisschen schwierig aber mit Geduld klappt alles. Passt einfach auf das ihr es richtig voll macht, damit keine Bläschen aus Luft entstehen und es super schön auch nur zum anschauen wird. Die Oberfläche schön glatt streichen und das Döschen schließen. 
Und so schnell seid ihr mit dem DIY fertig. Es sieht toll aus und es ist günstig und man hat wirklich viel davon! 

Außerdem finde ich es auch ganz schön, um es zu verschenken! 
Hier zeige ich euch mal mein DIY Lippenbalsam: 






Ich hoffe euch hat mein DIY gefallen und habt viel Spaß dabei es nachzumachen!
Fall ihr es nachmachen solltet lasst es mich auf Instagram mit #MPLippbalsam wissen!

Ich wünsche euch noch einen schönen sonnigen Tag!



Sonntag, 22. März 2015

Garnier Produkte

Hallo ihr Lieben!

Vor einiger Zeit erreichte mich ein Geschenk mit zwei Produkten von Garnier.
Ich habe mich riesig darüber gefreut und war sehr gespannt es auszuprobieren.
Zum einen handelt es sich um, das Mizellen Reinigungswasser und um die langanhaltende Anti-Nachfettung Feuchtigkeitspflege mit Salizylsäure und Zink.




Da mir mein Rosenwasser ausgegangen ist, übernimmt jetzt das Reinigungswasser von Garnier die Funktion des "Reinigen".
Das Mizellen Reinigungswasser, wurde ja sehr gehypt und ganz schnell beliebt.

Die Anwendung ist ganz einfach, man braucht ein bisschen des Wasser auf ein Wattepad zu geben und damit dann sanft über die Haut streichen bis alle Make-Up Rückstände entfernt sind.
Je nachdem,wie viel man am Morgen aufgetragen hat, muss dieser Vorgang wiederholt werden. Natürlich kann man nicht alles mit einem einzigen Mal drüber gehen entfernen.
Aber das kann man nicht als negativ beurteilen.
Für die empfindliche Augenpartie, reicht es bei mir aus das Wattepad einfach ein wenig gegenzudrücken und schon ist meine Mascara ab.
Das dieser Vorgang klappt, finde ich echt gut. Denn öfters auf die Augenpartie zu reiben kann manchmal auch schmerzhaft sein.

Auf der Verpackung steht zwar drauf, dass es nicht notwendig ist abzuspülen aber ich empfehle es trotzdem. Ich jedenfalls habe das Gefühl das meine Haut sich etwas kleberig anfühlt, wenn ich mein Gesicht nicht nochmal waschen würde.

Zur Veranschaulichung zeige ich euch hier, wie mein Wattepad nach dem Rückstände entfernen mit dem Mizellen Reinigungswasser aussieht.





Wie ihr sehen könnt, benutze ich das grüne Mizellen Reinigungswasser für Mischhaut und Empfindliche Haut.
Von dieser Serie gibt es noch diese zwei weitere :


Foto auf Garnier.de 

Ich muss sagen, das ich mit dem Reinigungswasser echt zufrieden bin.
Anfangs dachte ich wirklich, das echt nicht viel bringt aber ich muss sagen das meine Haut sich danach wirklich gereinigt anfühlt.
Irritationen oder Pickel habe ich davon nicht bekommen.



Um die Haut auch nach der Reinigung mit Feuchtigkeit zu spenden, hat Garnier die Hautklar Feuchtigkeitspflege rausgebracht.
Diese trage ich immer nach dem Reinigen auf.
Die Substanz hat eine hell-blaue Farbe, wie die Verpackung und scheint auch von der Konsistenz her klebrig zu sein. Doch nach dem Auftragen, fühlt man das Klebrige nicht mehr.
Was mir aufgefallen ist, ist das man die Pflege morgens echt eine Weile einziehen lassen muss.
Am besten direkt nach dem Aufstehen das Gesicht reinigen und dann die Pflege auftragen.
Denn sonst entstehen beim Make-Up kleine Krümmelchen.

Mit der Pflege an sich, bin ich auch sehr zufrieden. Mein Gesichtsbild hat sich etwas gebessert und das wichtigste ich habe keine Irritationen bekommen.

Das Reinigungswasser kostet 4,95€ (400ml)
Die Feuchtigtspflege kostet 3.95€ (75ml)

Die Preise für die Größe finde ich absolut in Ordnung!



Habt ihr die neue Garnier Pflege auch schon ausprobiert?
Wenn ich eine Abschminkroutine sehen wollt, dann werden doch einfach Follower und lasst es mich wissen :) 

Schönen Tag wünsche ich euch noch! 




Mittwoch, 11. März 2015

Weekend

Hallo ihr Lieben :) 

Am Wochenende war ja wunderbares Wetter und das habe ich natürlich auch ausgenutzt. 
Nach der Lernerei tat ein Spaziergang richtig gut :)

Aber nun zum heutigen Outfit: 
Das Outfit eignet sich gut für sonnige aber noch frische Tage. 






Lederjacke (smilar here ) - weißer Pullover mit 3/4 Ärmeln (similar here)  
Zara Jeans (similar here) - Stifeletten (similar here) - Tuch (similar here
Longchamp Tasche  (similar here ) - Valentino Sonnenbrille (similar here



Wie gefällt euch der Look? 
Schönen sonnigen Tag wünsche ich euch noch! 






Donnerstag, 5. März 2015

Unboxing

Hallo ihr Lieben :) 

Vor einiger Zeit hat die Sophia  ein Gewinnspiel gestartet, da ihr Blog 1 Jahr alt geworden ist. 
Gerne habe ich am Gewinnspiel teilgenommen, und schon einige Zeit später bekam ich die Mail, in der drin stand das ich eine glückliche Gewinnerin bin. Vielen Dank nochmal! 

Meine Box ist letzte Woche bei mir angekommen und gerne zeige ich euch den Inhalt dieser Box. 




Ganze 8 tolle Produkte konnte ich in der Box finden. 
Zunächst einmal gab es eine Massage Haarbürste, die wirklich toll für die Haare ist. 
Ich finde es etwas schwieriger damit zu kämmen aber ich merke wie weich sie bürstet und die Haare nicht zieht und kaputt macht. 
Wie ihr sehen könnt, ist die Haarbürste aus Holz und man kann sie wirklich gut greifen und rutscht nicht aus der Hand. 
Wie ihr vorne auf der Verpackung lesen könnt, ist die Bürste auch durchblutungsfördernd. 



Als nächstes konnte ich in der Box, das Parfüm von Yves Rocher mit dem Duft "Blackberry" finden. 
Es riecht sehr nach Blackberry und ich finde die 20ml größe wirklich super. Man kann es schnell in Handtaschen verschwinden lassen und überall mitnehmen. Echt super! 


Das "Freedom"  Duschgel von Tommy Hilfiger war auch in der Box enthalten. Den Geruch kann ich leider nicht so wirklich riechen, aber es riecht auf jeden Fall sehr frisch und ein wenig nach Sonnencreme. Die 50ml sind zum probieren echt gut, vielleicht werde ich es mir in Normalgröße nachkaufen. 


Ein weiteres Produkt ist die all-in-one CC Cream von essence in der Farbe 10 nature. 
Anfangs dachte ich, dass die Farbe leider viel zu dunkel für mich ist doch beim verreiben und verblenden hat die Farbe perfekt zu meinem Hauttyp gepasst. Die CC Cream hat einen soft-fokus Effekt und SPF 30. 


Mit dabei gab es auch noch ein Feuchtigkeits-Shampoo von Alterra, Granatapfel und Aloe Vera. 
Das es danach riechen soll, riecht man leider nicht. Das Shampoo ist für trockendes und strapaziertes Haar. 
Das Shampoo lässt sich einigermaßen gut schäumen und die Haare fühlen sich nach dem Waschen sehr weich an. 
Es ist ein Shampoo ohne Silikone. 


Ich liebe Mascaras und ich war wirklich froh das eine mit enthalten war. 
In der Box gab es die Ultra Twist Mascara von Rival de Loop, hier habe ich die Farbe 01 Black bekommen. Die Mascara lässt sich durch eine gute Verschlußklappe gut schließen, sodass man keine Angst haben muss das die Mascara austrocknet. Das Auftragen ist ganz einfach und sie gibt eine tolle schwarze Farbe ab. Man braucht nicht 2 mal zu tuschen, denn schon beim ersten Mal bekommt man einen schönen natürlichen Look geschminkt. 


Als nächstes konnte ich noch ein eye pencil von essence finden in der Farbe 02 icebreaker. 
Es ist eine wunderschöne graue Farbe mit glitzer. Man kann damit einen schönen metallischen Look schminken. Es fällt nicht zu sehr auf aber ich finde die Farbe wunderschön, hätte ich wirklich nicht gedacht. 


Und zu aller Letzt gab es eine Lidschatten Palette von Kryolan, "Shades Paris". Die matten Farben kann man gut kombinieren. Da ich ein Rosa - Nude Typ bin passen die ersten beiden Farben super zu mir. Die etwas dunkleren kann man mit gutem Verblenden auch sehr gut auftragen und den Look natürlich aussehen lassen. Im Frühling kann man wahrscheinlich solche lila Farben besser kombinieren. 




So das war meine tolle Box, die ich beim Gewinnspiel gewonnen habe. 
Ich habe mich sehr darüber gefreut und werde die Produkte gut gebrauchen können. 

Wie gefällt euch die Box ??

Schönen Tag wünsche ich euch noch! 


Samstag, 28. Februar 2015

Aufgebraucht Februar

Hallo meine Lieben :) 

In diesem Post, zeige ich euch einige Produkte die ich im letzten Monat aufgebraucht habe.

Ich bin immer so stolz auf mich, wenn ich sehe das ich ein Produkt komplett aufgebraucht habe, ist das bei euch auch immer so? 

Was fast immer dabei ist, sind Reinigungstücher, diesmal habe ich die klärende Reinigungstücher 3 in 1 von Balea für Mischhaut aufgebraucht. Ich muss sagen, dass ich mit diesen echt zufrieden war und mir die deshalb auch wieder nachgekauft habe. 

Was ich zum Abschminken auch immer benutze sind Wattepads und in diesem Monat habe ich die Ebelin 40 Maxi - Pads leer gemacht. Die Pads fand ich echt gut, da die von der Größe her perfekt waren und man ein Pad für beide Augen benutzen konnte. 






Als nächstes habe ich die Balea nature 95% natürlichen Ursprungs Tages - und Nachtcreme. 

Die Tagescreme ist mit Bio-Tomaten-Extrakt aus Frankreich und riecht sehr gut. Man muss die Creme sehr gut einziehen lassen, aber ich hatte wirklich das Gefühl, dass die Creme Tagsüber sehr gut gewirkt hat. Meine Haut war mit Feuchtigkeit gepflegt und somit finde ich sie für den Winter gut. 
Die Nachtcreme mit Bio-Brokkolisamen-Öl aus Italien riecht ebenfalls sehr gut, doch von dieser Creme habe ich leider immer wieder kleine Pickelchen bekommen. 
Ich habe zum Test ab und zu diese Nachtcreme weggelassen und sobald ich die wieder aufgetragen habe, bekam ich die Pickel. Aus diesem Grund habe ich die Nachtcreme nicht komplett aufgebraucht. 

Aus den kleinen Proben hatte ich mir das Weizen Schuppen-Shampoo von Weleda zum probieren gekauft. 

Das Geruch finde ich ein bisschen unangenehm und ich hatte das Gefühl das es sich schwer im Haar verteilen lässt, es hat sich immer ein wenig kleberig angefühlt und nach dem trocknen war mein Haar sehr trocken und strohig aber ich fand ich hatte viel mehr Volumen im Haar. 
Obwohl mir die Wirkung vom Volumen gefiel, werde ich es mir nicht in Normalgröße kaufen, da ich nicht so ein Fan von trockenen und strohigen Haaren bin. 


Zwei Parfüm Proben habe ich auch noch aufgebraucht und zwar ist das einmal Marchiso Rodriguez und Angel von Thierry Mugler. 
Ich muss sagen ich fand beide sehr sehr gut, aber am liebsten mochte ich den von Marchiso Rodriguez. Ich fand der riecht etwas weiblicher und ich würde es auf jeden Fall empfehlen. 
Aber wie gesagt Angel fand ich auch sehr sehr gut. Ich hab die einfach immer abwechselnd aufgetragen. 

Mein Fit Me Make-Up von Maybelline ist mir leider leer gegangen. 

Ich hatte die Farbe 120 Classic Ivory und fand sie super. Ich habe davon keine Pickel bekommen meine Haut war mit Feuchtigkeit gepflegt und es hat mein Tag ausgehalten. 
Hier sind 30ml drin und es hat für ganze 5-6 Monate gehalten. Schade finde ich, dass man es nicht komplett öffnen kann, denn wie man auf den Fotos sehen kann bleibt am Rand echt viel kleben und man könnte sich noch so 3-5 Male nochmal schminken. Aber sonst bin ich wirklich sehr zufrieden damit, ich werde es mir bestimmt nochmal nachkaufen. 

Im Bad ist uns unsere Seife von Zara Home leer gegangen. Wir hatten die Liquid Hand Wash in ginger lily. Es riecht einfach so gut, ich liebe die Seifen von Zara oder auch die Raum-Düfte. 
Demnächst werde ich dann bestimmt eine weitere Seife ausprobieren, aber ich warte immer auf dem Sale im Zara Home, damit man es ein wenig billiger bekommt. Ich glaube es kostet so um die 7 Euro? Und ich meine ich habe es um die 4 Euro bekommen im Sale :) 





Als nächstes werde ich meine P2 4-Step Polishing File verwerfen. Die habe ich jetzt auch schon echt lange benutzt und es bringt jetzt wirklich nichts mehr mir damit die Nägel zu pfeilen. 
Ich fand diese 4 Schritte echt super. 
Step 1 war zum ausgleichen, Step 2 zum glätten, Step 3 zum polieren und Step 4 brachte die Nägel zum Glänzen. 
Die 4 Schritte haben wirklich eine Wirkung gehabt und ich fand man sah danach wirklich das die Nägeln glatt waren und sehr schön geglänzt haben. Man verliert zwar ein bisschen Zeit beim pfeilen weil man diese 4 Schritte machen muss aber ich werde mir die nachkaufen, denn man hat den Unterschied sehen können. 

Was man nicht aufbrauchen kann ist ein Gesichts-Peelingpad, doch ich hatte es jetzt schon so lange das ich es mal austauschen muss, da ich es mit der Zeit nicht so toll finde immer wieder das selbe zu benutzen. Man hat ja im Gesicht auch Bakterien und das wäre nicht so schön sich mit den Bakterien ihr Gesicht zu waschen. 
Ich fand es eigentlich ganz gut, es ist schön weich, es peelt sehr sanft und hat eine Wirkung wie eine Gesichtsmassage. Ob ich es mir nachkaufen werde weiß ich noch nicht, da ich mir nicht sicher bin ob man es wirklich braucht. Habt ihr damit auch schon Erfahrungen gemacht? Was meint ihr so, ist es ein Must-Have? 

Schönes Wochenende!! 


Sonntag, 15. Februar 2015

Acqua di Gio - Giorgio Armani

Hallo ihr Lieben :) 

Vor einigen Tagen erreichte mich ein Paket von easyCosmetic, die mir das Parfüm Acqua di Gio von Giorgio Armani zum testen zur Verfügung gestellt haben. 
Auch hier nochmal Danke an das easyCosmetics Team! 

Bei easyCosmetics gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Markenparfüms und Kosmetik-Produkte zu günstigen Preisen. Ihr könnt bis zu 60% sparen und findet Produkte bekannter Designer!





Ich war sehr glücklich als ich beim auspacken bemerkte das mein Parfüm mit Papier umwickelt war. Ich finde es ja immer so schade, wenn man sich was tolles bestellt hat und man es durch den unsicheren Transport mit einigen Macken bekommt. 

Die Parfümflasche wirkt durch die hellblaue Farbe und dem goldenen Deckel sehr edel, es eignet sich für Mädels aber auch sehr gut für Damen.
Kaum ausgepackt habe ich es direkt mal aufgesprüht, meine erste Gedanken waren -
Ich befinde mich gerade im Urlaub, es ist ein sommerlicher Morgen und eine frische Brise weht. In meiner Nähe befindet sich Wasser und ich schnappe alle diese Düfte zusammen auf. 
Es hat mich sofort aufgemuntert und habe mich gleich frischer und wacher gefühlt. 
Außer der Frische riecht man auch ein blumig - aquatischer Duft. 
Für mich die Beste Mischung die es geben könnte. 





Meiner Meinung nach eignet sich das Parfüm für das ganze Jahr, denn es passt super zu allen Jahreszeiten. Das Blumige passt super im Frühling/ Sommer und die Frische hält im Winter wach und motiviert. 

Da es ein Eau de Toilette ist, verweht der Duft im Laufe des Tages, aber ich muss sagen am Ende bleibt trotzdem noch ein wenig Frische erhalten. 
Was für mich wichtig ist, ist das ich vom Duft keine starke Kopfschmerzen bekomme. 
Die Duftintesität ist sehr frisch und blumig, man nimmt die Düfte wirklich wahr aber es ist nicht zu stark. 

Ich werde auf jeden Fall weitere Marken Parfüme bei easyCosmetic kaufen. 
Klar, viele sagen es ist wirklich schwer Parfüme online einzukaufen, denn man weiß nie so genau welchen Duft einen erwartet. Aber ich würde dann einfach mal in Geschäften nach einem tollen Parfüm suchen und dran schnuppern. Wenn es mir gefällt, dann ganz einfach online bestellen und viel Geld sparen :) 

Acqua di Gio von Giorgio Armani kostet um die 64€, wer durch mein Produkttest begeistert ist kann sich gerne mal die Seite von easyCosmetic anschauen, hier gibt es das Parfüm übrigens für 47,95€. 

Welches ist denn euer Lieblingsparfüm? 


 *Pr-Sample: das gekennzeichnete Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.